Streuobstwiese Dobbrikow

50,00 

Mit dem Kauf beteiligst Du dich mit einem Obstbaum für die Streuobstwiese in Dobbrikow.
Derzeitige Nutzung des Feldes: Ackerbau
Insgesamt planen wir 50 Bäume zu pflanzen – davon 16 große Bäume im hinteren Bereich. Im vorderen Bereich pflanzen wir kleinere Bäume, die noch etwas mehr Zeit brauchen. Dazu einiges an Sträuchern.
Ein Besuch vor Ort ist natürlich möglich – immer gerne. Auch Mithilfe beim Pflanztag – dazu bitte auf der Startseite für den Newsletter eintragen.

Nach dem Pflanzen veröffentlichen wir ein Bild jedes Baumes mit den Bestell IDs auf Instagram. Das wird dann in der Vegetationszeit passieren – dann macht so ein Obstbaum deutlich mehr her…

Nicht vorrätig

Artikelnummer: Projekt #10 - Streuobstwiese/Agroforst Dobbrikow, Teltow-Fläming. Alte Sorten Äpfel, Birnen, Quitten, etc. (Standort: 52.167769, 13.031621. Dobbrikow 123308, Flur 006, Flurstück 5). Ein Obstbaum. Pflanzung Q2 und Q4/2022. Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Zwischen Dobbrikow und Wittbrietzen legen wir entlang der Weinbergstrasse eine Streuobstwiese an. Im Frühjahr 2022 haben wir 16 große Hochstammbäume (Apfel, Birne und Quitte) gepflanzt. Dazu kleinere Bäumchen (Apfel, Pfirsich, Birne, Granatapfel, Feige, Mandel, usw), sowie einiges an Sträuchern. Vermutlich (abhängig von der Nachfrage) wird es einen zweiten Pflanztag im Herbst 2022 geben. Für diese zweite Hälfte werden wir wieder kleinere Bäume und Sträuche pflanzen. Die gesamte Fläche ist ein Agroforst – bedeutet, es ist ein Mix von Streuobstwiese, Rebstöcken, Gemüse und Sträuchern. Ein, nach einer Anlaufphase, in sich funktionierendes System.

Obstbäume können sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst gut gepflanzt werden – bei der Frühjahrspflanzung ist nur die ausreichende Versorgung mit Wasser besonders wichtig…sollte das Jahr wieder ein trockenes Jahr werden. Darum werden wir uns aber verlässlich kümmern.

Für die großen (Hochstamm, 9cm bis 16cm Stammdurchmesser)) Obstbäume arbeiten wir regional mit Arboterra aus Teltow zusammen. Wir werden alte Obstsorten als Hochstamm pflanzen. Beim Hochstamm haben wir eine Stammhöhe von an die 2m, die Bäume bieten aufgrund ihrer Größe einen wertvollen Lebensraum und ergänzen das daneben liegende Weinfeld und das dahinter liegende Waldstück wunderbar. Jeder Baum bekommt eine Fläche von ca 70qm.  Die Streuobstwiese wird mit einem Weidezaun eingezäunt, für den Zaun nutzen wir regionale geschlagene Robinienpfosten. Nachhaltig und optisch sehr gefällig. Jeder Obstbaum hat einen Wühlmausschutzkorb zum Schutz der Wurzeln vor Verbiss.

Content missing